Adventszauber und Krampuskuscheln

21.11.2023

Freilassing. Duft von Glühwein und Mandeln, Lichterglanz, Weihnachtsmusik – das Wirtschaftsforum (Wifo) startet am Sonntag, 26. November, mit verkaufsoffenem Sonntag, Weihnachtsmarkt und einem adventlichen Rahmenprogramm in die Vorweihnachtszeit. Die Geschäfte öffnen von 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr und halten ein voll bestücktes Sortiment bereit, in dem sich beim gemütlichen Bummel allerhand Geschenkideen finden lassen.

 

Der Weihnachtsmarkt mit seinen weihnachtlich geschmückten Holzbuden, Christbäumen und Tannenzweigen öffnet von 14 bis 19 Uhr. Vereine der Stadt bieten warme Wintergetränke wie Glühwein, Glümost, Hot Aperol, selbst gemachten Eierlikör, Früchte- und Kinderpunsch. Weiter versorgen sie die Besucher mit leckerer Bosna, Elsässer Flammkuchen, Pulled-Pork-burger, Waffeln, Mandeln und mehr.

 

Von 14 bis 16 Uhr findet „Krampuskuscheln” mit der Pass Vivat Diabolus statt. Der Freilassinger Krampus- & Perchtenverein zeigt sich in seinen kreativen und schauerlich-beeindruckenden Masken und Kostümen buchstäblich zum Anfassen. An diesem Tag verbreiten sie nämlich nicht – wie normalerweise bei einem Krampuslauf – hinter einem Absperrband schaurige Stimmung, sondern sie gehen mit den Besuchern ganz entspannt direkt in Kontakt. Wer mag, kann ihr Fell streicheln, die Glocken bewundern, mit ihnen reden oder ein Selfie machen. Vor allem Kinder werden feststellen, dass sie vor den schiachen Kramperl keine Angst zu haben brauchen, denn an diesem Tag zeigen sich sich von ihrer nahbarsten und kuscheligsten Seite.

 

Von himmlischer Sanftmut umwoben ist dagegen in seinem weißen Gewand das Freilassinger Christkind. Es verteilt ab 16 Uhr in der Stadt Süßigkeiten an die Kinder und ruft die Vorfreude auf Weihnachten wach. In der ganzen Fußgängerzone leuchten Laternen und ist weihnachtliche Musik zu hören. Außerdem ist Maria Schwanzer (MIA) des mobilen Tattoo-Studios Micha Ink. mit ihrem Weihnachts-Piaggio und Tombola vor Ort.

 

Geschäfte in der ganzen Stadt, das Wifo und alle Beteiligten wollen den Besuchern gemäß dem Motto „Adventszauber” einen stimmungsvollen, entspannten und freudigen Sonntag bescheren. Und wer sich jetzt schon um Geschenke für seine Lieben kümmert, der hat hinterher weniger Weihnachtsstress.